Seminar Background Picture
Java-Entwickler:Innen

JUnit Test mit Testcontainer

In unserem Seminar lernen Java-EntwicklerInnen, wie sie Testcontainer in eigenen Projekten sinnvoll einsetzen.

Zu den SchulungsterminenZur Seminaranfrage

JUnit Test mit Testcontainer

Reproduzierbare Tests die möglichst genau dem Produktivsystem entsprechen - eine typische aber nicht immer einfach zu bewältigende Herausforderung. Eine H2-Datenbank verhält sich ggf. deutlich anders als die OracleDB in Produktion. Wenn eine vollwertige Datenbank genutzt wird, muss deren Verfügbarkeit und Konsistenz über Tests hinweg sichergestellt werden.

Dies beschreibt nur eines der Szenarien, in dem Testcontainer Abhilfe schaffen können. In unserem eintägigen Seminar lernen Sie, wie Sie in Ihren Projekten Testcontainer konfigurieren, in Ihren JUnit Tests verwenden und wie Sie eigene Container in Ihren Tests einsetzen. Dabei nutzen wir die gängigen Frameworks Spring Boot oder Jakarta EE.

Um die Performance und Zuverlässigkeit Ihrer Anwendungen zu prüfen, beschäftigen wir uns mit Netzwerken im Kontext von Testcontainern. Wir runden das Ganze mit der Integration in Jenkins und Bitbucket Pipelines ab.

Agenda

Arrow down
  • Einsatzszenarien
  • Voraussetzungen Docker, JUnit
  • Typen und Arbeitsweise von Testcontainer
  • Konfiguration und Einrichtung
  • Testcontainer mit Spring Boot 3
  • Eigene Testcontainer
  • Container Netzwerke
  • Integration in CI/CD Pipelines
Dauer
1 Tag

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Java-EntwicklerInnen, die in JUnit Tests mit Testcontainern einsteigen möchten.

Voraussetzungen

  • Java Kenntnisse
  • JUnit Kenntnisse
  • Docker Grundlagen

Lernziele

Die TeilnehmerInnen lernen, wie sie grundsätzlich Testcontainer einsetzen können, wie sie diese richtig implementieren und insbesondere wie sie richtig in JUnit eingesetzt werden können.

Seminartermine

* Alle Preise pro Person exkl. Mehrwertsteuer

Seminaranfrage "JUnit Test mit Testcontainer"

Ihr Interesse:

Ihre Kontaktdaten:

Vielen Dank!
Deine Nachricht ist bei uns eingegangen.

Oops! Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten:

Beratungsgespräch vereinbaren
Laura Bäumer

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Laura Bäumer
(Koordination)
E-MailTelefon